AWARDS 2023

Innovationspreise für herausragende Leistungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

den Begrüßungsabend des DIT wollen wir im kommenden Jahr mit einer Preisverleihung beginnen, bei welcher in sechs Kategorien herausragende Leistungen von Kolleginnen und Kollegen gewürdigt werden sollen.

Die Abstimmung hat begonnen! Wählen Sie Ihre Favoriten bis zum 15. Februar 2023.

 

Die Kategorien

Die „Verwalterin oder der Verwalter des Jahres“ ist eine Auszeichnung, bei der insbesondere die für eine Insolvenzverwaltung oder Sachwaltung wichtigen Eigenschaften wie Führung in der Krise, Sanierungs- und Kommunikationskompetenz und Durchsetzungsstärke gewürdigt werden sollen.

Die „Eigenverwalterin oder der Eigenverwalter des Jahres“ hat sich besonders bei der Begleitung von Eigenverwaltungsverfahren als Generalhandlungsbevollmächtigte(r) oder Geschäftsleiter ausgezeichnet.

Mit der Auszeichnung „Anwältin oder Anwalt des Jahres“ würdigt die ARGE besondere Erfolge bei der Beratung oder Vertretung von Gläubigern, Schuldnern oder Investoren in gerichtlichen und außergerichtlichen Sanierungssituationen.

Mit der Auszeichnung „Anwältin oder Anwalt des Jahres – natürliche Personen“ werden besondere Erfolge und besonderes Engagement von Verwalter/innen oder Berater/innen bei der Bearbeitung von Insolvenzverfahren natürlicher Personen gewürdigt.

Der „Rising Star“ würdigt Kolleginnen oder Kollegen, die im letzten Jahr eine besondere Entwicklung zu bedeutenden Mandanten oder Verwaltungen vollzogen haben und noch nicht länger als 5 Jahre am Markt tätig sind.

Den Preis für die „Kreativste Sanierung“ soll erhalten, wem es gelungen ist, neue rechtliche oder tatsächliche Ansätze für eine gerichtliche oder außergerichtliche Sanierung zu finden.

 

 

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.