AWARDS 2023

Innovationspreise für herausragende Leistungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

den Begrüßungsabend des DIT wollen wir im kommenden Jahr mit einer Preisverleihung beginnen, bei welcher in sechs Kategorien herausragende Leistungen von Kolleginnen und Kollegen der ARGE Insolvenzrecht und Sanierung gewürdigt werden sollen. Hierzu haben alle Mitglieder die Möglichkeit, Kolleginnen und Kollegen für die nachfolgend beschriebenen Kategorien zu nominieren.

Die Nominierungen können bis zum 15. November 2022 abgegeben werden. Im Anschluss werden jeweils fünf Nominierte pro Kategorie in der Zeit vom 1. Dezember 2022 bis 31. Januar 2023 online zur Wahl gestellt. Die Preisträger(innen) werden am 22. März 2023 im festlichen Rahmen des Begrüßungsabends bekanntgegeben.

Wir laden Sie herzlich ein, Kolleginnen und Kollegen für die einzelnen Kategorien vorzuschlagen! Allerdings bitten wir, nur Anwälte oder Anwältinnen aus fremden Kanzleien zu nominieren. Es können nur Mitglieder der ARGE Insolvenzrecht & Sanierung nominiert werden. Ob eine Kollegin oder ein Kollege Mitglied ist, können Sie in der Mitgliedersuche feststellen.

Die Mitglieder des Geschäftsführenden Ausschusses (GfA) der ARGE werden sich bei der Nominierung und der anschließenden Wahl der Preisträger nicht beteiligen.

Die Kategorien

Die „Verwalterin oder der Verwalter des Jahres“ ist eine Auszeichnung, bei der insbesondere die für eine Insolvenzverwaltung oder Sachwaltung wichtigen Eigenschaften wie Führung in der Krise, Sanierungs- und Kommunikationskompetenz und Durchsetzungsstärke gewürdigt werden sollen.

Die „Eigenverwalterin oder der Eigenverwalter des Jahres“ hat sich besonders bei der Begleitung von Eigenverwaltungsverfahren als Generalhandlungsbevollmächtigte(r) oder Geschäftsleiter ausgezeichnet.

Mit der Auszeichnung „Anwältin oder Anwalt des Jahres“ würdigt die ARGE besondere Erfolge bei der Beratung oder Vertretung von Gläubigern, Schuldnern oder Investoren in gerichtlichen und außergerichtlichen Sanierungssituationen.

Mit der Auszeichnung „Anwältin oder Anwalt des Jahres – natürliche Personen“ werden besondere Erfolge und besonderes Engagement von Verwalter/innen oder Berater/innen bei der Bearbeitung von Insolvenzverfahren natürlicher Personen gewürdigt.

Der „Rising Star“ würdigt Kolleginnen oder Kollegen, die im letzten Jahr eine besondere Entwicklung zu bedeutenden Mandanten oder Verwaltungen vollzogen haben und noch nicht länger als 5 Jahre am Markt tätig sind.

Den Preis für die „Kreativste Sanierung“ soll erhalten, wem es gelungen ist, neue rechtliche oder tatsächliche Ansätze für eine gerichtliche oder außergerichtliche Sanierung zu finden.

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.