Rechtliches

Europäischer Gesetzgebungszug

Das Insolvenzrecht im Gesetzgebungszug des Europäischen Parlaments.

Auch auf europäischer Ebene wird das Insolvenzrecht mitgestaltet. Um den Fortgang der Gesetzgebungsvorhaben, die von der Europäischen Kommission nach ihrem 10-Punkte-Plan angestoßen werden, besser nachvollziehen zu können, hat das Europäische Parlament einen „Legislativ-Zugfahrplan“ entwickelt. Der 10-Punkte-Plan der Europäischen Kommission beinhaltet die zehn politischen Schwerpunkte der Arbeit der Kommission während ihrer Amtszeit 2014 bis 2019. Befasst sich das Europäische Parlament mit einem der Gesetzesvorhaben, wird ein „Legislativzug“ eingerichtet. Dem Zugfahrplan kann dann entnommen werden, ob der Zug schon losgefahren ist und wann er voraussichtlich ankommen wird bzw. ob er schon angekommen ist.

 

Das Insolvenzrecht ist hier zu finden (Destination 4C – Business Insolvency).