Neues aus Europa

Restrukturierungsrichtlinie, Kommissionsprogramm

1. Restrukturierungsrichtlinie 

Der Rat hat die Restrukturierungsrichtlinie am 06. Juni 2019 formell angenommen; damit endete der Gesetzgebungsprozess. Nach Veröffentlichung im Amtsblatt beginnt die zweijährige Umsetzungsphase.

Die Restrukturierungsrichtlinie bildete einen Schwerpunkt des 8. Europäischen Insolvenzrechtstags am 27./28. Juni in Brüssel. Informieren Sie sich über die Ergebnisse auf unserer Nachleseseite und der Pressemitteilung der ARGE Nr. 7/2019.

Weitere Einzelheiten zur Restrukturierungsrichtlinie finden Sie hier.

2. Programm der neuen EU-Kommission

Nachdem Frau Ursula von der Leyen am 16. Juli zur neuen Kommissionspräsidentin gewählt wurde, bleibt das Insolvenzrecht weiter im Fokus. In den von ihr vorgestellten Zielen für die nächsten fünf Jahre tritt Frau von der Leyen für "a robust insolvency framework" ein (S. 9).

Das Programm finden Sie hier.

Bereits auf dem 8. Europäischen Insolvenzrechtstag kündigte Kommissionsmitglied Frau Salla Saastamoinen an, dass sich die Kommission künftig auch mit der Nachhaltigkeit als Voraussetzung für erfolgreiche Sanierungen auseinandersetzen will.

 

Die ARGE Insolvenzrecht und Sanierung berichtet über aktuelle Gesetzgebungsverfahren und andere Themen mit Insolvenzbezug auch auf ihrem Twitterkanal @argeinso