Deutscher Anwaltstag in Mannheim

Vortrag der ARGE zur Insolvenzverwalterhaftung

Die juristische Berufshaftung hat große praktische Bedeutung, nicht nur direkt bei konkreten einzelnen Haftungsfällen, sondern vor allem indirekt, wenn das Handeln von Berufsträgern von Haftungsängsten bestimmt wird, sei es bewusst oder unbewusst.

Im Gegensatz zur reinen anwaltlichen Berufshaftung stellt sich in der Insolvenzverwaltung (auch) die Frage nach einer Haftung für wirtschaftliche Fehlentscheidungen. Der Vortrag der ARGE Insolvenzrecht und Sanierung blickt auf Erkenntnisse der Verhaltensökonomik (Behavioral Economics), die zur Frage drängen, was die Business Judgment Rule, die im Gesellschaftsrecht auch in Deutschland anerkannt ist, zur Lösung dieses Problems beitragen kann.

Die Arbeitsgemeinschaft freut sich auf neue Erkenntnisse und spannende Diskussionen!

Das Programm und ein Anmeldeformular finden Sie hier.