7. Europäischer Insolvenzrechtstag

Neuigkeiten im europäischen Insolvenzrecht

Partner des mittlerweile 7. Europäischen Insolvenzrechtstags ist neben INSOL Europe in diesem Jahr die österreichische Expertenvereinigung ReTurn Forum Restrukturierung und Turnaround

Als Keynote-Speaker konnten wir Tiina Astola, die Generaldirektorin der DG Justiz und Verbraucherschutz, gewinnen. Sie wird über die neuesten europäischen Entwicklungen, den von der EU-Kommission eingebrachten präventiven Restrukturierungsrahmen und andere Schritte zur Harmonisierung berichten.

Im Vordergrund steht die Einführung eines präventiven Restrukturierungsrahmens, der in diesem Jahr abschließend als Richtlinie kodifiziert werden soll. Dieses Thema ist geeignet, Restrukturierung und Insolvenzverfahren bisheriger Prägung um ein weitreichendes neues Instrument zu ergänzen und damit auch ganz neue Mechanismen einzuführen. Zu den Referenten gehören daher auch Vertreter der Europäischen Kommission, vor allem Dr. Andréas Stein von der DG Justiz, der unmittelbar an diesem Vorhaben beteiligt ist. 

Hervorheben können wir in diesem Jahr auch die Workshops, in denen aktuelle Trends und Fälle zur Restrukturierung von Anleihen (im Vergleich Österreich und Deutschland), die Durchsetzung von Banken- bzw. Gläubigersicherheiten sowie die umfassenden Auswirkungen der Digitalisierung erörtert und vor allem auch diskutiert werden. Am zweiten Tag der Konferenz wird neben der bewährten Darstellung praxisrelevanter EuGH-Rechtsprechung der Blick zur Abwicklung internationaler Insolvenzen außerhalb der EuInsVO wandern und sich am Ende auf einem Vergleich fokussieren, wie Europa, die USA und Singapur ihre Insolvenzsysteme für internationale Fälle attraktiv zu gestalten versuchen.

Beim Dinner in dem beliebten KWINT können Sie bei gutem Essen und edlen Getränken mit den Referenten und anderen Teilnehmern diskutieren. Dinner Speaker ist Prof. Dr. Bob Wessls, emeritierter Ordinarius der Universität Leiden. Am Vorabend der Veranstaltung begrüßt uns der Anwaltverein Belgien mit einem Empfang. 

Das Programm und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Das Programm des Europäischen Insolvenzrechtstags können Sie jetzt in sozialen Medien teilen! Gehen Sie dazu auf den obigen Link und teilen Sie diesen in Ihren Netzwerken!