Fortbildung im Selbststudium: Aktuelle Entscheidung

Nutzen Sie die aktuelle Fortbildungsentscheidunge als Fachanwaltsfortbildung.

Für die Beantwortung der Fragen werden Ihnen 1,5 Fortbildungsstunden bescheinigt. Die Auswertung erfolgt anonym und automatisch durch die zur Verfügung gestellte Lernplattform. 

Die Fortbildungsfragen beziehen sich dieses Mal auf diese Entscheidung, zu denen wir einen Fragenpool erstellt haben:

BGH, 26.01.2017, IX ZR 285/14: Haftung des Steuerberaters für Insolvenzverschleppungsschäden, Bilanzierung nach Fortführungswerten bei Bestehen eines Insolvenzgrundes

BB 2017, 685 = ZIP 2017, 427 = ZInsO 2017, 432 = BeckRS 2017, 101939 = EWiR 2017, 173 = DB 2017, 418 = WM 2017, 383 

Den Text der Entscheidung finden Sie mit der Urteilsbezeichnung verlinkt oder vor Beantwortung der Fragen auf der von der Arbeitsgemeinschaft und dem DeutschenAnwaltVerein eingerichteten Plattform, sobald Sie sich eingeloggt haben. Bei richtiger Beantwortung einer zufälligen Auswahl von Fragen aus unserem Fragenpool wird Ihnen ein Fortbildungsumfang von 1,5 Stunden bescheinigt.

Mit folgendem Link gelangen Sie zur Fortbildungsplattform:

Lernerfolgskontrolle